Posts tagged ‘Tomate’

[Rezept] Gut und Günstig – LauToKäSp Nudeln

Gestern gabs bei uns LauToKäSp-Nudeln. Also Nudeln mit Lauch, Tomate, Käse und Speck für den Schatz. Schmeckt gut, geht schnell und ist sehr günstig, wie ich festgestellt habe.

Zutaten (für 2 Personen ca. 0,88€/Person)

  • Nudeln (ca. 200g, 0,20€)
  • 1 Stange Lauch (0,25 €)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch-Zehe
  • 1TL Deliaktessenbrühe-Pulver
  • 3 EL Tomatenmark
  • für Fleischesser: 1/4 Packung Speck (60g, 0,45 €)
  • 1 handvoll geriebener Käse (0,25€)
  • 2 frische Tomaten (0,50 €)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten
  • Lauch klein schneiden, Zwiebeln würfeln, Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten stückeln.
  • Zwiebeln in einer heißen Pfanne glasig dünsten. Lauch dazu geben, leicht anbraten. Etwas Wasser und 1 TL Brühpulver dazu geben, Deckel auf die Pfanne, ca. 10 Min. dünsten lassen.
  • Speck in einer extra Pfanne anbraten.
  • Deckel aufmachen, Wasser verdunsten lassen und alle Zutaten (also auch die Nudeln) zusammen in die Pfanne geben, gut durchmischen. Kurz Warten bis der Käse geschmolzen ist.

guten appetit

 

Mittwoch, 22. Januar 2014 at 7:05 pm Hinterlasse einen Kommentar

[Rezept] Nudeln mit Datteltomaten und Pinienkernen

Jetzt wo ich arbeite, muss das Abendessen öfters mal schnell gehen. Dann mache ich mir z. B. diese Nudeln. Geht schnell (10 Min. bzw. so lange wie die Nudeln kochen), ist gesund und schmeckt gut. Mengenangaben variieren natürlich, ich habe jetzt mal die letzten abgemessen (außer die Nudeln *hüstel*).

Zutaten

  • 60 – 80g Nudeln (eine Portion halt)
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Pinienkerne
  • 100g Cocktail-/ Datteltomaten
  • 1 TL Kräuter (ich nehme italienische Kräuter aus dem Tiefkühlfach)
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

  • Nudelwasser aufsetzten. Wenn das Wasser kocht, Nudeln wie gewohnt zubereiten.
  • Öl in einer Pfann erhitzen, Pinienkerne anrösten, aus der Pfanne nehmen und in eine kleine Schüssel geben.
  • Tomaten halbieren und in die Pfanne geben, erwärmen. Danach in eine kleine Schüssel geben.
  • Nudeln abgiesen und abschrecken. Auf den Teller geben.
  • Pinienkerne und Tomaten mit ordentlich Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den Kräutern durchmischen, auf die Nudeln geben und alles durchrühren, fertig.

Sonstiges

Manchmal lasse ich den Schritt mit der Schüssel weg und schmeiß die Pinienkerne, Zitronensaft usw. nochmal zu den Tomaten in die Pfanne und rühr es dann dort durch. Funktioniert natürlich auch 🙂 Aber nur, wenn man den Nudeln oder dem Beilagensalat nicht zu viel Aufmerksamkeit schenkt, sonst brennen die Kräuter an *hüstel*

Donnerstag, 20. Oktober 2011 at 12:55 pm 2 Kommentare

[Lunchbox] Boxen von letzter Woche

Hallo alle zusammen,

hier sind die Boxen, die ich letzte Woche mit auf die Arbeit genommen habe (und dran gedacht habe, sie zu fotografieren *schief grins*)

Lunchbox 07.07.2011
Lunchbox vom Donnerstag, 07.07.2011

Es gab einen Nudelsalat als Mittagessen und zum Naschen einmal ein paar Karotten und ein Riegel Yogurette Pfirsich-Maracuja (oder wie man das auch immer schreiben mag 😉 ) und außerdem gab es noch ein wenig Nektarinenkaltschale. Dabei habe ich den Hüttenkäse extra verpackt, damit der Zitronen- und Orangensaft den Käse nicht schlecht werden lassen.

 
Box vom Freitag

Box vom Freitag

Am Freitag gab es dann ein Käsebrot, etwas Gurke, eine Tomate und zum Nachtisch wieder einen Schokoriegel.
 
Mir fällt gerade auf, dass ich die Vesperboxen von ♥ schon seit einer Ewigkeit nicht mehr fotografiert habe o.O hm… sie sind zwar immer ziemlich ähnlich, aber vllt mach ich das pro-forma trotzdem mal wieder 🙂 so fürs Protokoll 😉

Montag, 11. Juli 2011 at 1:43 pm Hinterlasse einen Kommentar

Lunchbox #68

Wohooo heute war es mal wieder soweit 🙂 Der erste Arbeitstag im neuen Jahr und wieder eine Lunchbox.

Allerdings eine optisch unspektakuläre aber sehr leckere 🙂

Der Wrap war gefüllt mit Frischkäse, Salat, Tomaten, Thunfisch und weißen Bohnen. Ich habe ihn mit Frischhaltefolie umwickelt, damit er nicht auseinander fällt bzw. der Inhalt verloren geht. Dazu in der kleinen Ebene eine Mandarine 🙂

Montag, 3. Januar 2011 at 7:18 pm 2 Kommentare

[Rezept] Möhren-Curry-Suppe mit Ingwer

Ich gebe zu, das Foto ist nicht sonderlich schön anzusehen, aber die Suppe war echt lecker! Ich hatte nur keine Geduld mehr, das ganz klein zu pürieren 😀 So mit den Stückchen drinne wars aber seeeeehr lecker. Des Rezept ist von Nestlé.

Zutaten:

  • 75g Möhren
  • 1/4 Zwiebel
  • 30g Tomaten (eine kleine)
  • 40g Apfel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Ingwer, Knoblauch, Curry, Cayennepfeffer, Salz
  • 20 ml Sahne
  • dazu: 90g Vollkornbaguette

Zubereitung

  • Möhren und Zwiebeln schälen. Zusammen mit der Tomate klein schneiden. Apfel schälen, entkernen und klein schneiden (ich hab die Schale dran gelassen…)
  • Gemüse in der Brühe ca. 20 Min. weich kochen, mit Ingwer, Knoblauch und Curry würzen.
  • Apfelstücke und Sahne in die Suppe geben und alles pürieren, abschmecken.
  • Vollkornbaguette dazu reichen.

30 Min. Zubereitungszeit
314 kcal, 4 BE


Freitag, 10. Dezember 2010 at 10:10 am 3 Kommentare

Lunchbox #66

So das gabs am Mittwoch 🙂 da waren Studientage und ich saß ganz brav am Stand für Wirtschaftspädagogik und hab Interessenten zugeredet 🙂

Es gab zu Mittag Reis mit in Soja-Sauce gebratener Paprika, Zucchini und Champignon, verfeinert mit Sesam 🙂 Dann gabs noch ein paar Tomaten, etwas Gurke, Karotte und dazu ein Joghurt-Meerrettich-Dip. Außerdem noch eine Banane und eine Mandarine

Mittwoch, 17. November 2010 at 6:21 pm Hinterlasse einen Kommentar

Lunchbox #59

Soo, hier noch mein Essen für heute. Eigentlich sollte ich ja schon in der Uni sein, aber ich habe beschlossen es heute ruhig anzugehen und mit dem Auto zu fahren … Bahnstreiks (und Faulheit) und so 😀

Es gibt als Mittagessen Nudeln mit Tomaten-Mozzarella Sauce und Gurkensalat. Als ZMSZ Apfel mit Studentenfutter und als Abendessen (hey ich bin erst um ca. 21 Uhr wieder zu Hause) gibt es ein Paprika-Mais-Salat 🙂

Dienstag, 26. Oktober 2010 at 9:31 am 3 Kommentare

Ältere Beiträge


Kategorien