Posts tagged ‘Banane’

[Rezept] Eierlikör-Bananen-Schoko-Torte

Wie letzte Woche versprochen hier das Rezept dieser super leckeren, selbst erfundenen Torte 🙂

Zutaten:

Für den Boden – aber eigentlich braucht man nur 2/3 davon, der Rest wurde zu Cakepops

  • 140g Kuvertüre zartbitter
  • 75g Butter
  • 6 Eier
  • 180g Zucker
  • 100g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 1 Pkg. Backpulver

Für den Belag

  • 2 Bananen
  • 2 Sahne (200g)
  • 2 Pkg. Sahnesteif
  • 100ml Eierlikör nach Geschmack auch gerne mehr

Zubereitung:

Für den Boden

  • Kuvertüre mit Butter schmelzen (z. B. bei 50 – 70 °C in den Backofen stellen)
  • Eier trennen
  • Eiweiß zu steifem Schnee schlagen
  • Eigelb + Zucker schaumig rühren
  • Mehl-Stärke-Backpulver-Mischung unterrühren (wird sehr trocken)
  • Kuvertüre-Butter unterrühren  (wird sehr zäh!!)
  • Eischnee unter den Brei heben (Ja, das funktioniert tatsächlich noch ^^)
  • Das ganze bei 170°C 40-45 Minuten in den Backofen. Auskühlen lassen.
  • ggf. das obere drittel abschneiden, sonst ist der Boden sehr dick.

Für den Belag

  • ggf. Tortenring um den Boden „legen/befestigen/stellen/machen“
  • Sahne mit dem Sahnesteif nach Rezept aufschlagen
  • Die Bananen schälen, in dünnen Scheiben schneiden und auf dem Tortenboden verteilen
  • Sahne vorsichtig auf den Bananen verteilen und glatt ziehen, evtl. etwas Sahne für die Deko aufheben
  • ggf. Sahnetuffs bzw. Deko auf  der Torte verteilen
  • Eierlikör auf den Kuchen verteilen. Wer mehr als 100ml möchte, sollte auf jeden Fall mit den Sahnetuffs einen Rand rundum machen, damit der Likör nicht verläuft
  • Das alles noch bis zum Essen in den Kühlschrank stellen (so 2 bis 3 Stunden), kann man aber auch gleich essen

Feedback

  • Also ich find die Torte toal lecker 🙂 Ich kam auf die Idee, weil ♥ so gerne Eierlikörtorte isst, ich aber nicht so gerne so viel Eierlikör und Sahne möchte, wie seine Tante immer auf den Kuchen macht. Aber der Kuchen soll ja auch saftig sein.  Also habe ich weniger Sahne und Eierlikör genommen, dafür aber Banane rein. Sehr lecker. ♥, seinen Eltern, seiner Schwester und derem Lebensgefährte schmeckts übrigens auch.
  • Auch meinen Kolleginen schmeckt es – obwohl ich sie erst wegen dem Eierlikör fast überreden musste den zu essen. Der ist bei 100ml wirklich nur hauch dünn drauf und nur für den Geschmack.

Samstag, 12. November 2011 at 10:02 am 1 Kommentar

Lunchbox #66

So das gabs am Mittwoch 🙂 da waren Studientage und ich saß ganz brav am Stand für Wirtschaftspädagogik und hab Interessenten zugeredet 🙂

Es gab zu Mittag Reis mit in Soja-Sauce gebratener Paprika, Zucchini und Champignon, verfeinert mit Sesam 🙂 Dann gabs noch ein paar Tomaten, etwas Gurke, Karotte und dazu ein Joghurt-Meerrettich-Dip. Außerdem noch eine Banane und eine Mandarine

Mittwoch, 17. November 2010 at 6:21 pm Hinterlasse einen Kommentar

Lunchbox #64

Hier auch gleich die nächste Box:

Ich gebe zu, die eine Box sieht nicht sonderlich lecker aus, aber es hat echt gut geschmeckt! 🙂

Wer erinnert sich an den Artikel „Die Sache mit dem Curry“? 🙂 Da bin ich auf dieses leckere Blumenkohl-Curry-Rezept gestoßen. Es war sehr lecker. Dazu gab es rotes Dal, in der selben Box. Zugegeben, es ist nicht sonderlich rot 🙂 aber immerhin waren es rote Linsen :-D. Außerdem gab es noch Karotten, Gurke, Paprika, ein TL Hüttenkäse, Apfel und eine Banane. War wie zu erwarten viel zu wenig für 11 Stunden Uni, das Abendessen hat gefehlt, aber ich hatte keine Zeit mehr mit noch eines zu packen. Egal, so habe ich wieder herausgefunden warum ich nicht mehr die billigen Brötchen in der Uni kaufe 😀

Donnerstag, 11. November 2010 at 7:12 pm Hinterlasse einen Kommentar

Lunchbox #55

Hier meine Lunchbox für die Arbeit heute. Es ist schon echt erstaunlich, wie sehr so ein Milchrei satt macht! 250 ml Milch und 70 – 80g Milchreis und ich bin satt … aber Milchreis mit Obst zusammen schmeckt erstaunlich lecker 🙂

Also wie gesagt es gab Milchreis, dazu Zimtzucker, Trauben, Apfel und Banane.

Donnerstag, 14. Oktober 2010 at 9:27 pm Hinterlasse einen Kommentar

Lunchbox #46

Heute gehts wieder in die Bücherei 🙂 Dieses mal in die Württembergische Landesbib in Stuttgart. Nicht so lange, nur ein paar Lücken in der Seminararbeit füllen. Deshalb gibts auch wieder eine kleine Box 🙂

Es gibt oben: Kräuter-Frischkäse (anstelle von Butter) – Käse Brote, Radieschen, Karotten. Unten sind von links nach rechts Pfirsich-Stückchen, 3 Apfel-Häschen und ein paar Bananen-Stücke.

Heute habe ich auch das erste mal das „Gras“ zum Trennen von Speisen benutzt, das mit Thiara aus Japan mitgebracht hat. Ich weiß, es ist schon länger her 😉 aber irgendwie hat die Gelegenheit bisher gefehlt ^^

Hier wieder ein knuffiger Panda – Piekser. Ich find, der sieht aus, als würde er tanzen 🙂

Donnerstag, 16. September 2010 at 10:34 am 2 Kommentare

Lunchbox #45

So, heute gehts lange zur Uni und ich komme erst heute Abend wieder. Deshalb ist das Vesper auch wieder größer.

Hm, wo soll ich anfangen 🙂 In der Lock & Lock Box gibt es 2 Portionen selbst gemachter Obstsalat (Zwischenmahlzeiten / Nachtisch). Das Mittagessen gibts aus der Mensa, habe mich mit einer Kommilitonin verabredet …. und noch eine Box bekomme ich nicht in meinen Laptoprucksack 😀

Das Abendessen ist in der gibts Reste von gestern (Bulgur mit Gemüse), Gurken und etwas Salat. Die Salatsauce ist in diesem knuffigen Döschen.  Und falls ich dann immer noch Hunger haben sollte, gibts Erdnüsse im Teigmantel, einen kleinen Joghurt und 2 (abgepackte) Schoko-Kekse. Ich habe schon lange nicht mehr für so einen langen Zeitrahmen gepackt, bin ganz verunsichert 🙂

Dienstag, 14. September 2010 at 8:57 am Hinterlasse einen Kommentar

[ZMZ] Bananen-Erdbeer-Drink

Im Sommer experimentiere ich immer gerne mit Joghurt / Milch / Buttermilch und Früchten. Heute gabs gleich nach der Arbeit einen Bananen – Erdbeer – Drink

Zutaten

  • 100 ml Buttermilch
  • 1 Banane
  • 5 Erdbeeren
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL (Vanille-) Zucker
  • evtl. 1 Erdbeere, Bananenscheiben und Zucker als Deko

(mehr …)

Montag, 7. Juni 2010 at 7:13 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Kategorien