Posts filed under ‘Vorspeise’

[Rezept] Karotten Suppe

Ich mag ja keine Suppen, aber diese hier ist dann doch gut essbar 🙂 Es ist mal wieder von chefkoch.de 🙂

Zutaten

Für ca. 3 Hauptspeisen

  • 1/2 gewürfelte Zwiebel
  • 500g Karotten
  • 200g Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Creme fine (Sahne)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Gemüse schälen. Kartoffeln und Zwiebeln würfeln, Karotten in Scheiben schneiden.
  • Gemüse mit Öl kurz anbraten, mit Gemüsebrühe auffüllen. Würzen.
  • Mit geschlossenen Deckel kochen lassen, bis das Gemüse weich ist (zwischen 15 und 30 Minuten, je nachdem wie groß man die Stücke geschnitten hat)
  • Creme fine hinzufügen, pürieren, abschmecken (evtl. würzen), fertig.
Advertisements

Donnerstag, 9. Dezember 2010 at 3:59 pm Hinterlasse einen Kommentar

[Vorspeise] Füllhörnchen „Italia“

Also, wie versprochen hier das Rezept für die Füllhörnchen:

Zutaten

Für 2 Stück / Portionen

  • zwei Halbkreise Blätterteig
  • 1 TL Mais (Dose)
  • 1 Artischockenherz (D0se)
  • 1 – 2 Sardellen (geht auch gut ohne)
  • 1 – 2 TL Tomatenmark mit Basilikum

Zubereitung

  • Mais abtropfen lassen
  • Artischockenherz klein schneiden
  • Sardelle klein schneiden.
  • Gemüse, Fisch und Tomatenmark mischen.
  • Blätterteig ausbreiten, Füllung jeweils auf die Hälfte verteilen. Dann Blätterteig mit etwas Wasser zusammenkleben. Wenn nicht alles rein geht, evtl. Den Blätterteig wie eine Schultüte halten und dann füllen.
  • Bei 180°C etwa 15 Minuten backen

Montag, 6. September 2010 at 12:01 am 3 Kommentare

[Vorspeise] Gedämpfte Zucchini mit knusprigen Walnüssen und Crème fraîche

DKduW – Dein Kochbuch das unbekannte Wesen ist ein Blogevent von Foodfreak, bei dem man sich ein Kochbuch aus seinem Regal nimmt und etwas kocht, das man vorher noch nie zubereitet hat. Da ich letzte Woche festgestellt habe, das ich wohl in mein Kochbuch „Das vegetarische Kochbuch“ von Rosamond Richardson noch nie reingeschaut habe, werd ich wohl die nächsten Monate ein paar mal an dem Blogevent teilnehmen.

Zutaten

für 2 Portionen als Vorspeise

  • 200g Zucchini, geputzt
  • 20g grob gehackte Walnüsse
  • 60g Crème fraîche
  • fein gehakter Dill

Zubereitung

  • Zucchhini bissfest dämpfen, mit kaltem Wasser abschrecken und in dünne Scheiben schneiden
  • gehackte Walnüsse rösten (2-3 Minuten unter den heißen Grill schieben , rütteln nicht vergessen)
  • alles Mischen, mit etwas Dill garnieren.

Feedback

Ein leckeres, einfach zubereitetes und schnelles Essen. Werde ich wohl öfters machen. Ich mag die Kombination 🙂

Warum man die Zucchini dämpfen soll, versteh ich auch nicht. Sie schmeckt roh auch gut und verliert dadurch nur Vitamine.

Dienstag, 31. August 2010 at 4:38 pm 3 Kommentare


Kategorien