Das war der März…

Sonntag, 29. März 2015 at 4:30 pm 1 Kommentar

Der März war schön, endlich war ich wieder oft und lange draußen in der Sonne – teilweise auch ohne Jacke! Und da ich gerade Zeit habe, dachte ich mir, ich mache mal einen schönen Rückblick.

Ich habe leider (noch) keine Fotos… zwar habe ich Fotos mit meinem super tollen neuen Handy gemacht (Samsung S3 Mini), aber irgendwie kann ich noch keine Bilder von dem Handy auf den PC laden. Ich glaube das liegt daran, dass der PC hier von meinem ♥ noch Vista und 1000 Probleme hat. Und mein eigener PC ist gerade außer Reichweite in einer unüberwindbaren Entfernung 🙂 … bzw. ich bin zu faul jetzt da hoch zu laufen *lach*

Mensch, bald hab ich sogar Whats app! Ich mache Fortschritte *lach* Ich war einfach lange zu geizig so viel Geld für ein Handy Smartphone auszugeben. Meine alten Handys habe ich alle geschenkt bekommen *hüstel* Jaja 800 € für einen PC ausgeben aber zu geizig sein für ein Smartphone. Da sieht mal mal die Prioritäten 🙂

1. Nutzgarten: Ich habe schon viele Pflänzchen angesetzt… angezüchtet… angemacht? 🙂 12 „normale“ Tomaten, 2 kleine Tomaten und 4 Blumenkohl. Ich bin mal gespannt wie die wachsen. Von den 8 Paprikas sind 7 gewachsen. 6 Stück brauche ich. Mal schaun ob die 7 alle überleben 🙂 Achso und ich habe 5 Himbeersträucher der Art „Autumn Bliss“ eingepflanzt.

2. Blumengarten: Gartencenter sind so gemein.. die haben sooooo viele hübsche Blümchen… von denen ich natürlich welche kaufen „musste“. Die Zinkwanne im Hof wird geziert von zwei weißen Glockenblumen und in dem schmalen Beetstreifen neben der Einfahrt wachsen schon weiße und rosa Petunien. Und eine genial blühende Blume habe ich auch gekauft. Leider weiß ich auswendig nicht wie sie heißt. Jetzt muss ich aber einen großen Bogen um alle Baumärkte und Gartenbereiche machen. Es warten noch ein paar Bechermalven, Spinnenpflanzen, Cosema und Astern  in meinen Fensterbank-Gewächshäusern drauf eingepflanzt zu werden… In den großen Zink-Kübeln im Vorgarten sieht man schon sehr viel grün von den Zwiebelblumen und ein paar Winterlinge und Schneeglöckchen blühen. Hinten im Garten sind noch ein paar Primelchen von den Vorbesitzern auf der Wiese „erschienen“, dazu noch ein paar Hyazinthen und etwas von dem ich keine Ahnung habe was das ist. Vermutlich eine Pfingstrose, meinte eine Freundin.

3. Streuobstwiese: Leimringe sind ausgetauscht. Ein Apfelbaum ist hohl, den müssen wir wahrscheinlich Fällen diesen Herbst. Das werden wir dann sehen. Ich darf nachpflanzen was ich will *hihihi* Entweder kommt dann eine Birne oder eine Zwetschge hin.

4. Kräutergarten:

5. Haus: Der Entspurt hat begonnen. 2 Zimmer müssen noch tapeziert werden, 1 Holzboden muss noch überarbeitet werden und der Flur mit Streichrauhfaser gestrichen werden. Dann können wir eeeeendlich rein!

6. Bildergalerie: Langsam kann mich anfangen mir Gedanken zu machen 🙂 Ein tolles Gefühl 🙂

7. Verschwendung: Einen kompletten 2kg Sack Karotten habe ich weggeschmissen. Innerhalb von einer Woche alle gegammelt! Unfassbar…

8. Auto:

9. Ausflüge:

10. Ausmisten: Ich habe die bis zu unserem Einzug nicht mehr gebrauchten Werkzeuge und Materialien zurück in die Werkstatt gebracht bzw. auf dem Dachboden gelagert. Zählt das? 🙂

11. Etwas für mich tun, Frau sein: Eine gezielte Aktion viel diesen Monat total flach. Ich habe keine Ahnung warum… Vielleicht weil ich es den Monat einfach nicht gebraucht habe? Bzw. ich habe mir ständig irgend welche Pausen am Haus gegönnt und im Garten gewerkelt oder die Blümchen angeschaut. Oder ich bin durch die Gartencenter und Baumärkte „gebummelt“ und hab meinen Schatz da manchmal auch mal warten lassen. Das hat gereicht 🙂

12. Mehr bloggen: läuft.

 

 

 

Advertisements

Entry filed under: Garten, Gemüsegarten, Leben, Obstgarten, Vorgarten und Hof. Tags: .

Kochgeschichten. Weil manche Dinge einfach Unterstützung brauchen! Deckenlampe für den Kleinen

1 Kommentar Add your own

  • 1. mandarinenfalter  |  Montag, 30. März 2015 um 6:11 pm

    So fleissig! Da bekomme ich ein ganz schlechtes Gewissen… vor allem, da ich heute ausgesprochen faul war. Bis auf Bad geputzt, bügeln und staubsaugen bin ich eigentlich nur auf dem Sofa rumgehangen!

    Liebe Grüße
    Christin

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: