Ein schöner Frühlingstag für Gartenarbeit :-)

Mittwoch, 11. März 2015 at 12:51 pm 1 Kommentar

Den ersten „richtigen“ Frühlingstag am Montag habe ich gleich mal für die Gartenarbeit genutz. Ich hatte mir freigenommen und dann gleich mal gewerkelt.

Den Nutzgarten habe ich abgemessen und mit Hilfe einer langen Schnur, ein paar Stecken und Kreide sichtbar unterteilt. Die Schnüre sind immer noch „gespannt“, mal schaun wie lange sie halten.

2015-03-09 (4) klein

2015-03-09-klein

Was man auf den Bilder nicht sieht: Anschließend habe ich noch ein 1,5x1x0,2m tiefes Loch gegraben für ein Hochbeet und weil ich schon dabei war, habe ich gleich noch einen Tiefbeet-Streifen (5x1m) umgegraben und auch schon zur Hälfte feinkrümelig weiter verarbeitet. Gestern habe ich auch noch ein Stück gemacht, aber dann fing es an zu regnen – jetzt fehlt etwa noch ein halber Meter.

Achso das Loch da auf dem unteren Bild ist nicht das Umgegrabene 🙂 Da habe ich Erde raus geholt um meine Blumentöpfe etwas kostengünstiger zu füllen. Ich habe sie noch mit normaler Blumenkübelerde und Blähtonkugeln gemischt und dann in die „Kübel“ gefüllt. Bilder kommen gleich 🙂 Aber da an der Stelle habe ich festgestellt, kann noch ein Beet hin, so etwa 1,50m. Ich denke das wird ein Kräuterbeet. Der Rest von dem Streifen – der Teil zu der Hecke hin – werde ich, glaube ich, einfach zu einer Kiesfläche umgestalten. Dort kommt keine Sonne hin. Oder habt ihr eine Idee was da hin kann? Dort kommt auch unser Kompost hin und des Nachbars Kompost steht da schon (man riecht es…).

Im Vorgarten war ich also auch „voll bei der Sache“ und habe gleich mal einen Busch radikal gekürzt.

2015-03-09 (5) klein

Dem seine Triebe hingen im Weg und gingen mir ein wenig auf die Nerven. Vor allem weil sich da noch eine stachelige Wildrose versteckt hat und man die schönen Zwiebelblumen nicht gesehen hat. Jetzt ist er fast wegrationalisiert und ich muss nicht über den Gehweg in den Vorgarten. Mal schaun ob und wie schnell er wächst und ob und wie er blüht. Vielleicht bleibt er noch. Die Palme daneben kommt aber auf jeden Fall dieses Jahr noch weg. Pieksiges nerviges Ding *grummel*… Mh, vielleicht kommen doch beide weg… viel lieber hätte ich da eigentlich ein paar (Heidel)beeren….

Und hier die bepflanzten „Kübel“:

Die beiden hier habe ich schon letztes Jahr befüllt und mit Zwiebelblumen bepflanzt. Neu ist, dass ich zwischen die beiden noch eine Lilie gesetzt habe.

2015-03-09 (9) klein

Diesen „Kübel“ hier habe ich am Montag gemacht. In der Mitte eine weiße Ranunkel, außen rum drei weiße Bellis und dann noch 4 kleine weiße Hornveilchen.

 

2015-03-09 (8) klein

Die alte Zinkwanne habe ich auch befüllt. Vorne sitzen schon ein paar Hornveilchen. Hinten habe ich noch die letzte Zwiebel der Lilie rein gesetzt. An die Seite ohne die Mauer sollen dann Mitte April noch ein paar Hängeblumen und auf die Hälfte mit der Mauer ein paar größere Blümchen, z. B. Schmuckkörbchen. Für neue Ideen bin ich immer offen, gerne her mit 🙂

2015-03-09 (10) klein

Es ist natürlich alles noch etwas provisorisch, aber das findet sich schon noch ein mit der Zeit 🙂 Mich freut es auf jeden Fall, dass das Haus langsam bewohnbar wird und man es auch von außen sieht 🙂 Es tut sich was! 🙂 Es tut so gut endlich mal andere Fortschritte zu sehen, als weniger Löcher in der Wand 😉 Und die Sonne war soooooo heeeeeeeeerrliiiiich, hach. Ich wollte nicht mehr ins Haus und habe auch noch angefangen die Parkbank mit Holzschutzlasur zu steichen 🙂

 

Advertisements

Entry filed under: Garten, Gemüsegarten, Vorgarten und Hof.

Das war der Februar :-) Wie sich das Leben doch verändert…. :-)

1 Kommentar Add your own

  • 1. K.D.  |  Mittwoch, 11. März 2015 um 6:21 pm

    das sieht ja richtig gut aus – es wird Frühling!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: