Zucchini haltbar machen – Zucchini süß/sauer

Dienstag, 7. Oktober 2014 at 11:10 am Hinterlasse einen Kommentar

So, am Wochenende habe ich die letzten Zucchinis eingekocht. Das Rezept ist sehr lecker! Das nächste mal werde ich nur etwas weniger (vllt. nur 400g) Zucker verwenden weil es dann doch mehr süß als sauer ist :-).

Das Rezept ist aus dem Selbstvers.org – Forum.

In den kommenden Wochenenden muss ich mal wieder Fotos machen…

 

Zucchini süß/sauer

  • 2 Kg Zucchini oder Gurken
  • 1 Kg Paprika
  • 500 g Zwiebeln
  • ½ Liter Gurkenmeister (Einmachessig)
  • 1 Liter Wasser
  • ½ Liter Apfelsaft
  • 500 g Zucker
  • 2 Tel. Salz
  • 2 ausgepresste Zitronen
  • Einmachgewürz (Nelken, Senfkörner, Dill usw.)

Gemüse waschen und in die gewünschte Form schneiden. Mit den Flüssigkeiten, Zucker und Gewürzen in einem GROßEN!! Topf mischen und zum kochen bringen. Fertig ist es, wenn die Zucchini die gewünschte Konsistenz (bissfest…) hat.

Das Ergebnis in heiß ausgespülte Gläser (Twist.off) geben, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen. Am nächsten Tag kann man die Gläser in den Vorratsschrank/-raum/-keller stellen.

Advertisements

Entry filed under: Haltbar machen. Tags: , , , , , , , , , , .

Und wenn ich eh schon dabei bin: Seit gestern haben wir unser Haus :-) Gemüsebeete für die nächste Saison

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: