Lunchboxen

Freitag, 25. März 2011 at 6:01 pm 1 Kommentar

So diese Woche gab es mal wieder ein paar Lunchboxen. Nur sahen fast alle gleich aus 😀 es gab immer Wrap mit irgendwas – die Packung war offen und musste weg und noch viel wichtiger: es schmeckt gut 🙂  deswegen gibt es auch nur die zwei Fotos, die von der Qualität die besten waren:

Am Anfang der Woche gabs noch – wie hier – einen leckeren Obstsalat dazu 🙂 Seeeehr lecker, ich hab gar keine Lust mehr auf Schokoladen 😀 Ab Mittwoch gabs das nicht mehr. Mein Schulpraktikum hat ja begonnen und ich bin noch nicht richtig drin was der Zeitbedarf morgens ist. Ich brauch morgens um 5 irgendwie länger für alles als morgens um halb 7 *lach* Ich finde es jetzt auch nicht so sinnvoll den Obstsalat schon am Vortag zu machen, deswegen bleibt er einfach weg und es gibt einfach ein komplettes Obststück dazu *schiefgrins*

Achso: Der Wrap auf dem Foto ist von Montag und erst bestrichen mit ein bißchen Kräuterbutter, dann Scheibenkäse, dann n bissl Streichkäse, dann Blattsalat und dann noch Paprika. Für meinen Schatz gabs noch eine Salami rein. Sehr sättigend. Am Dienstag gabs dann keine Kräuterbutter mehr 🙂

Das Vesper hier gabs am Mittwoch. Der Wrap ist mit einem leckeren vegetarischen Brotaufstrich bestrichen, dann eine Scheibe Käse, Blattsalat, Paprika. Der Aufstrich ist recht gut, ich zeig ihn euch die Woche mal 🙂

Advertisements

Entry filed under: Lunchbox. Tags: .

[Rezept] Gemüseauflauf mit Kartoffelhaube [Wellis] Badeakrobatik…

1 Kommentar Add your own

  • 1. bentolily  |  Freitag, 25. März 2011 um 10:27 pm

    Ohje – früh um 5 geht bei mir _gar_ _nichts_. Ich hatte das Ende der 80er Jahre, daß ich halb 5 aufstehen mußte, um 6:30 am Schreibtisch zu hocken… Das ist echt ätzend.
    Überleg Dir das so, das Du es abends einpacken kannst. Wraps sind dafür ja eigentlich sehr gut geeignet. Die mache ich auch öfter abends fertig und am nächsten Tag schmeckt es noch. Dazu passen bestens auch gehobelte Paprika oder Thunfisch.
    Wraps (pur, ohne was drauf) lassen sich übrigens gut einfrieren. Ich kaufe eine Packung, mache 2 x Wraps, klebe die Packung mit Malerkrepp zu und ab in den Gefrierer. Malerkrepp ist faszinierenderweise gefriertauglich.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: