Rückblick 2011

Freitag, 31. Dezember 2010 at 3:34 pm Hinterlasse einen Kommentar

Heute ist der letzte Tag des Jahres, Zeit für einen kleinen Rückblick.

Dafür klaue ich mir zunächst einmal ein Stöckchen bei Alais und baue es ein bischen um 🙂

Vorherrschendes Gefühl für 2011?
Ich denke das neue Jahr wird recht positiv und zufrieden stellend 🙂

2010 zum ersten Mal getan?
Hm dieses Jahr habe ich das erste mal gebloggt und ich war das erste mal alleine im Urlaub. Italien war so eine schöne Reise *schwärm* ich glaube ich bin süchtig nach Sight-Seeing geworden 🙂 Das hier war z. B. in Pompeij.

Oh und ich war das erste mal auf einem Unheilig-Konzert 🙂

2010 nach langer Zeit wieder getan?
Schwer zu beantworten. Spontan fällt mir nur den Kauf von meinen beiden Wellensittichen ein 🙂 Die waren mal sooooo klein *quietsch*

2010 leider gar nicht getan?
Hm… hmmm … mir fällt nix ein …

Wort des Jahres?
Streberschlumpf

Stadt des Jahres?
Florenz! Ganz eindeutig! Diesen schmucken Kerl habe ich auch in echt gesehen – icht nur den Nachbau 🙂 Eine wirklich wunderbare Skulptur! Einfach herrlich! Na, wer weiß wer das ist?

Haare länger oder kürzer?
gleich

Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
keine Ahnung 🙂 Neue Gläser sind auf jeden Fall fällig.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr. Eindeutig zu viel. Und nächstes Jahr wird das Leben noch teurer. So n mist :-/

Höchste Handyrechnung?
Da ich eine Prepaidkarte habe: 15 Euro

Krankenhausbesuche?
Nope

Verliebt?
hihihi verliebt bin ich nicht mehr – ich liebe meinen ♥; ein kleiner, aber entscheidender Unterschied 🙂

Getränk des Jahres?
Dieser unglaublich leckere Likör, den ♥ sein Vater zusammenbraut….

Essen des Jahres?
Ähhh da soll ich mich entscheiden?? 😀

Meist angerufene Person?
Hm ich rufe keine Leute an – ich lasse anklingeln und zurückrufen 🙂 habe keine Flachratte… Mit Abstand vorne ist mein ♥, wir telefonieren jeden Tag 😀 (und dabei Telefoniere ich eigentlich nicht sonderlich gerne o.O)

Die schönste Zeit verbracht mit?
Ich verbringe immer schöne Zeit mit meinem ♥, meinen Freunden und meiner Familie. Da gibt es kein „schönstes“ – jeder Augenblick ist auf seine Zeit schön. Das Leben besteht nicht nur aus positiven Momenten, man sollte jede Zeit mit den Menschen (und Haustieren…)  die man mag und liebt genießen.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Schwer zu sagen. Ich denke meine Brüder bzw. mein ältester Bruder ist da ganz weit vorne was die Anzahl der Treffen angeht. Zeitlich denke ich, waren die Wochenenden und Mittwoche… Mittwochs… jeder Mittwoch mit meinem ♥ länger waren 🙂

Song des Jahres?
oh .. hm … Unheilig und .. zur Zeit ganz besonders … mir fällts gleich ein … Ach Mensch ich hab so ne brutale Schwäche was Namen angeht 🙂 das eine Lied von Rockantenne halt und „*klavier*summen* light up, light up, as if you have a choice, even if i can not hear my voice, I’ll be right beside you dear  …. loudeeer, loudeeer“

Erkenntnis des Jahres?
Vielleicht sollten wir länger leben, anstatt die Jahre unseres Daseins zu verlängern. (Zitat aus einer Dokumentation über das Altern)

Jetzt weiß ichs wieder, das eine Lied ist von Leona Lewis – Run 🙂

Drei Dinge auf die ich gut hätte verzichten können?
Die Probleme mit dem Ex-Freund, ich denke aber die haben sich jetzt entgültig geklärt.
Das Theater an der Uni – jede Pommesbude ist besser Organisiert als meine Uni!
Hmm und dann noch … hm … die Nerverei mit meinem Auto und das mein Bruder es leider nicht gebacken bekommen hat, das zu ändern … oh da kann ich gleich mal eine Frage ändern: 2010 leider gar nicht getan?
Hm… hmmm … mir fällt nix ein … Auto geschweißt, Dichtung der Wasserpumpe erneuert.

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
„Möchtest du noch ein Kuss vor dem Gutsle“ –  „Gerne doch“ 🙂

Schlimmstes Ereignis?
In einer Prüfung zu sitzen und zu denken „Scheiße ich kann nix! Oh nein, das ist mein zweiter letzter Versuch, wenn ich den net pack, kann ich mein Studium schmeißen“ Und dass das Auto nicht so gefahren ist, wie ich wollte! Rutsch und weg! Zum Glück gibts Verkehrsinseln.

2010 war mit einem Wort?
Abwechslungsreich

Advertisements

Entry filed under: Leben. Tags: , .

Teelichter [Schlemmerblock 2011] El Bandido (Pfinztal)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: