Die Sache mit dem Curry…

Montag, 8. November 2010 at 9:19 pm 2 Kommentare

Ich hab mein Rezeptbuch durchgeblättert um zu schauen was ich diese Woche koche. Da gab es ein Curry-Rezept das sehr lecker klang. Aber: ein Curry ohne Curry? Wie kann das sein? Also Google anwerfen und sich schlau machen:

Ein Curry-Gericht ist sozusagen eine Art Eintopf, auf Deutsch bedeutet das soviel wie „Sauce“. Es kann aus Gemüse, Fleisch oder Fisch zubereitet werden. Dazu werden sättigende Beilagen wie Reis oder Brot gereicht. In den Curry-Gerichten ist in der Regel kein Curry drin, sondern eher Gewürze wie: Kümmel, Korkuma, Chili, Ingwer…

Wer noch mehr lesen möchte kann das hier auf wikipedia und hier gibt es ein paar Rezepte.

Advertisements

Entry filed under: Leben. Tags: .

satter Wellensittich Paket angekommen :-)

2 Kommentare Add your own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: