[Vorspeise] Gedämpfte Zucchini mit knusprigen Walnüssen und Crème fraîche

Dienstag, 31. August 2010 at 4:38 pm 3 Kommentare

DKduW – Dein Kochbuch das unbekannte Wesen ist ein Blogevent von Foodfreak, bei dem man sich ein Kochbuch aus seinem Regal nimmt und etwas kocht, das man vorher noch nie zubereitet hat. Da ich letzte Woche festgestellt habe, das ich wohl in mein Kochbuch „Das vegetarische Kochbuch“ von Rosamond Richardson noch nie reingeschaut habe, werd ich wohl die nächsten Monate ein paar mal an dem Blogevent teilnehmen.

Zutaten

für 2 Portionen als Vorspeise

  • 200g Zucchini, geputzt
  • 20g grob gehackte Walnüsse
  • 60g Crème fraîche
  • fein gehakter Dill

Zubereitung

  • Zucchhini bissfest dämpfen, mit kaltem Wasser abschrecken und in dünne Scheiben schneiden
  • gehackte Walnüsse rösten (2-3 Minuten unter den heißen Grill schieben , rütteln nicht vergessen)
  • alles Mischen, mit etwas Dill garnieren.

Feedback

Ein leckeres, einfach zubereitetes und schnelles Essen. Werde ich wohl öfters machen. Ich mag die Kombination 🙂

Warum man die Zucchini dämpfen soll, versteh ich auch nicht. Sie schmeckt roh auch gut und verliert dadurch nur Vitamine.

Advertisements

Entry filed under: Rezepte, Vorspeise. Tags: , , , , , , .

Vogelspielplätze Lunchbox #44

3 Kommentare Add your own

  • 1. Chaoselfe  |  Mittwoch, 1. September 2010 um 11:12 am

    Das Event klingt cool… glaub das mach ich auch mal 🙂

    Meinst du man kann bei deinem Gericht Dill durch was anderes ersetzen? Ich mag doch keinen Dill, schon gar nicht in Massen 😦

    Manche Leute vertragen Zucchini nicht roh, vielleicht soll man sie deshalb dämpfen?!

    Antwort
    • 2. mjami  |  Mittwoch, 1. September 2010 um 5:55 pm

      Hm ich weiß nicht, vielleicht mit Knoblauch und … äh … Petersilie? Thymian? evtl. Schnittlauch? Ehrlich gesagt, keine Ahnung 🙂 Vielleicht machst du das mal ohne Kräuter und nimmst dann kleine Portionen davon und streust die drüber…

      Antwort
    • 3. mjami  |  Donnerstag, 2. September 2010 um 9:27 am

      Ha du, ich glaub man soll die Zucchini dämpfen, weil sie kalt anders schmecken als roh 🙂

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: