vegetarisch grillen (1)

Donnerstag, 3. Juni 2010 at 8:48 pm 1 Kommentar

„Was? Was willst du denn grillen?“

Wie mich dieser Satz nervt :-/ Die Grillsaison hat wieder begonnen und ich liiiiiebe grillen :-)Was mich allerdings immer wieder verwirrt ist, das man immer wieder auf Verwirrung stößt, wenn man als Vegetarier (naja eigentlich Pescetarier, also + Fisch) vorschlägt, grillen zu gehen … oder grillt ;-).

Und so habe ich beschlossen, etwas „Aufklärungsarbeit“ zu leisten und künftig mein leckeres Grillgut vorzustellen.

Am liebsten mag ich Fetapäckchen

Zutaten

für 2 Päckchen

  • je nach vorliebe 100g – 200g Feta
  • etwas Gemüse, z. B. Paprika, Zucchini, Zwiebel, Champignons, Peperoni, Tomate, Knoblauch
  • Gewürze, z. B. Pfeffer, Kräuter der Provence
  • 2 TL Olivenöl
  • Alufolie

Zubereitung

  • zwei große Stücke Alufolie auf der Arbeitsfläche auslegen (oder in eine Schüssel)
  • je ein TL Olivenöl in die Mitte von den Folien geben
  • Feta und Gemüse zerkleinern, Beuel nach belieben füllen und würzen.

  • Ich habe z. B. ein Päckchen mit Feta, Champignons, Paprika und Zwiebeln gefüllt, mit Pfeffer und etwas Muskat gewürzt.

  • Das zweit ist mit Feta, Tomaten, Zucchini, Paprika und Pepperoni gefüllt, mit Kräutern der Provence gewürzt.
  • Salz ist (meistens) nicht notwendig, da der Feta (meistens) in Salzlake eingelegt ist
  • Dann die Beutel verschließen. Ich empfehle alle Ecken nach oben zu nehmen und alles schön randrückt. Ähnlich wie bei einem Bonbon, nur halt nur eine Seite. Man sollte nämlich nach Möglichkeit die Alufolie nicht zweilagig nehmen, sonst dauerts länger.

Fertig ist das ganze, wenn der Feta weich ist, also nach ca. 20 min. Die Fetapäckchen ist eine der Ausnahmen, wo ich lieber das teurere Produkt vom Rewe kaufe (die Verpackung sieht ein wenig älter aus, ~ 2,20 Euro) – der günstige vom Lidl wird nicht weich und schmeckt nicht so schön aromatisch 🙂

Dazu Brot, Salat ….

Beim öffnen des Beutels nicht erschrecken, es kann sein, das sich aufgrund des Gemüses etwas Flüssigkeit bildet 🙂

Advertisements

Entry filed under: Grillen, Hauptmahlzeit, Rezepte. Tags: , , , .

Sekt-Zitronen-Muffins Lunchbox #35

1 Kommentar Add your own

  • 1. Idee fürs Grillen? « Mjami!  |  Donnerstag, 17. März 2011 um 5:48 pm

    […] Champignons, Kartoffel-Gemüse-Spieße mit den verschiedensten Marinaden, z. B. dieser hier oder Folienfeta. Aber irgendwie hab ich da gerade keine Lust […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: