Lunchbox #22

Mittwoch, 31. März 2010 at 7:41 pm 6 Kommentare

So hier noch die letzte Lunchbox, bevors in den Urlaub geht. Da ich morgen wieder länger unterwegs bin (Arbeiten und Shopping 😉 ) dachte ich, ich schlag‘ einfach mal zwei Fliegen mit einer Klappe 😉 zum einen sollte ein Ei drin sein wegen Lilys „Eier an die Macht!“ Wettbewerb und zum anderen wollte ich einfach mal beim bento of the month von hapabento mitmachen, deshalb habe ich mich an einem Häschen versucht. Seit nicht ganz so streng mit mir, es ist mein erster Versuch etwas mit Nori zu verzieren 😉

In der oberen Box sind wieder Schattenmorellen, Banane, Kiwi, Traube und ein Apfelschnitz, in der unteren Salat, Ei und Reis.

Das eine „Ei“ in dem gelben Förmchen, welches mit Nori verziert wurde, ist übrigens der Reis 🙂 Die Blümchen sind aus Paprika, Käse und Karotte.

Ich möchte noch einmal mein Häschen hervorheben: Es ist ein Ei, die Ohren sind aus Käse. Außerdem hab ich das Eigelb raus geholt und dort stattdessen „Hot Chili Sauce“ von Heinz eingefüllt. Schmeckt gut zu Reis und Ei 🙂 Ich hab das Ei etwas schräg aufgeschnitten, damit die beiden Hälften nicht so sehr herum rutschen.

Aber jetzt husch, husch – schnell zu Grey’s Anatomie und Vampire Diaries 😀

Advertisements

Entry filed under: Lunchbox. Tags: , , , , , , .

Lunchbox #21 Osternest

6 Kommentare Add your own

  • 1. thia  |  Donnerstag, 1. April 2010 um 5:09 am

    Das ist ja süß! 🙂

    Antwort
    • 2. mjami  |  Donnerstag, 1. April 2010 um 6:16 pm

      danke schön 🙂 war auch ein Kampf! Du musst mir unbedingt solche Nori – Stanzer aus Japan mitbringen 😉

      Antwort
  • 3. Bianka  |  Donnerstag, 1. April 2010 um 10:13 am

    Das ist ja süüüüüüüüüüüüüüüss!!!! Ne coole Idee mit dem Reis-Oster-Ei und auch das Häschen find ich total klasse! (Und Sosse statt Eigelb find ich eh genial!)

    Antwort
    • 4. mjami  |  Donnerstag, 1. April 2010 um 6:17 pm

      Vielen Dank! Hach das freut mich, das mein Häschen so gewürdigt wird, ich hab‘ mir auch sehr viel Mühe damit gegeben 🙂

      Das Ei mit der Sauce zu Füllen war übrigens kein Problem! Das ist auch bei dem Sprint zum Bus nicht auseinander gefallen, hebt also gut, wenn man es schräg aufschneidet. Werd ich wohl öfters machen 🙂

      Antwort
  • 5. ct89  |  Donnerstag, 8. April 2010 um 8:01 pm

    Das Häschen ist ja mal raffiniert!!! 😀 Muss ich mir merken! 🙂 Ich find das echt eine klasse Idee! Und deine Bentos sehen immer sehr toll aus, da kriegt man ja gleich wieder hunger! *_*

    Antwort
    • 6. mjami  |  Sonntag, 18. April 2010 um 6:44 pm

      Danke schön 🙂

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien


%d Bloggern gefällt das: